Veranstaltungen
Literaturcafé
30.01.2015 19:00 Uhr
Präsentation: Quart Heft für Kultur Tirol 24/2015
02.02.2015 19:00 Uhr
Lesung: Karin Peschka
03.02.2015 20:00 Uhr
Lesung: Karl Schmutzhard
03.02.2015 19:30 Uhr
Präsentation: Trakl-Ausgabe
05.02.2015 20:00 Uhr
Lesung: Isabella Feimer
11.02.2015 19:00 Uhr
Lesung: Gertraud Klemm
12.02.2015 20:00 Uhr
Im Fokus: Georg Paulmichl
12.02.2015 20:00 Uhr
Lesung: Klaus Rohrmoser
16.02.2015 20:00 Uhr
Lesung: Preisträgerinnen des Ibk Kunstpreises
19.02.2015 19:00 Uhr
Konzertcafé
22.02.2015 11:00 Uhr
Literaturcafe
27.02.2015 11:00 Uhr

Libba Bray, The Diviners - Aller Anfang ist böse

„Ja, etwas rührt sich wieder in den dunklen Schatten. Ein Vorbote von etwas Künftigem, das noch viel böser sein wird als je zuvor. Denn Naughty John ist heimgekehrt. Und auf ihn wartet Arbeit.“ (17)

Vor dem Hintergrund der Stadt New York in der Zeit der Prohibition, des Jazz und der legendären Varieté-Shows ereignen sich mysteriöse Ritualmorde, die mehr sind, als nur das Werk eines geistesgestörten Verbrechers. Schon bald zeigt sich, dass mit dem kommenden Kometen eine dunkle Kraft aus dem Jenseits die Welt heimsuchen wird.

Lesikus - Ein Baukastensystem zur individuellen Leseförderung

In Österreich gelten laut PIRLS-Studie 1/5 aller Kinder am Ender ihrer Volksschulzeit als so schlechte Leserinnen und Leser, dass sie maximal die allereinfachsten Testaufgaben lösen haben können. In der PISA-Studie wurde sogar mehr als jeder vierte Jugendliche am Ende der Sekundarstufe 1 der Lesekompetenzstufe 1 oder O zugerechnet.

Claudia Scherling, Lehrerin, akademische Lese-Rechtschreib-Therapeutin und Mutter zweier Kinder mit Legasthenie hatte genau diese Gruppe von Leserinnen und Lesern mit „schwachen Leseleistungen“ im Blick, als sie sich an die Ausarbeitung der „Leselernsoftware Lesikus“ für das Training der Basis-Lesefertigkeiten gemacht hat. Lesen in Tirol hat sie zu einem Interview gebeten.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
29129
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!