Veranstaltungen
Buchpräsentation: Hubert Flattinger
05.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Sepp Kahn
05.03.2015 19:00 Uhr
Vortrag: Eric Veulliet
05.03.2015 19:00 Uhr
Präsentation: Panoptica.frauen.kultur.tirol
06.03.2015 11:00 Uhr
Lesung: Christoph W. Bauer
06.03.2015 19:30 Uhr
Haymon Bücherwerkstatt für Kinder
07.03.2015 14:00 Uhr
Lesung: Lieblingslektüren
08.03.2015 11:00 Uhr
Vortrag: Max Schrems
09.03.2015 19:00 Uhr
Montagsfrühstück
09.03.2015 09:00 Uhr
Buchpräsentation: Emmanuel Mbolela
10.03.2015 19:00 Uhr
Literarisches Hausquartett
11.03.2015 20:30 Uhr
Buchpräsentation und Vortrag: Peter Höller
12.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Rudolf A. Mayr
12.03.2015 19:00 Uhr
Buchpräsentation: Wiener Kongress
13.03.2015 16:00 Uhr
Konzertcafé
15.03.2015 11:00 Uhr
Buchpräsentation: Reinhold Stecher
16.03.2015 19:30 Uhr
Lesung: Galsan Tschinag
16.03.2015 19:30 Uhr
Vortrag: Hannes Heer
18.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Vanessa F. Fogel
19.03.2015 20:00 Uhr
19 UhrLiteratur
19.03.2015 19:00 Uhr
LiteraTurm
20.03.2015 19:00 Uhr
Ohrenkino: Edgar Alan Poe
21.03.2015 19:00 Uhr
Vortrag: Konrad Paul Liessmann
24.03.2015 20:00 Uhr
Lesung: Joseph Zoderer
24.03.2015 20:00 Uhr
Lesung: Thomas Raab
26.03.2015 20:30 Uhr
Lesung: Marlene Streeruwitz
26.03.2015 20:00 Uhr
Literaturcafe
27.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Arno Geiger
09.04.2015 19:30 Uhr
Lesung: Ast / Pargger
13.04.2015 20:00 Uhr
Buchpräsentation: Helmut Reinalter
20.04.2015 19:00 Uhr
Lesung: Heinrich Steinfest
22.04.2015 20:00 Uhr

Egyd Gstättner, Am Fuß des Wörthersees

Wenn der semantische Blödsinn schroff genug ist, wird es als etwas Selbstverständliches empfunden. Floskel-reiche Lokalgrößen in Kärnten sprechen seit Jahrzehnten vom Fuße des Wörthersees, wenn sie an seinem Ufer stehen, so dass diese Fügung mittlerweile für besonders authentisches Kärntnerisch gehalten wird.

Egyd Gstättner nennt seine Essays, Reportagen und Analysen schlicht Nachrichten aus der Provinz. Dabei muss er immer Zweifaches erzählen, nämlich den sogenannten trostlosen Inhalt eines stumpfen Ereignisses und zusätzlich den selbst-legitimierenden Erzähl-Standpunkt als Antwort auf den Vorwurf, dass er ja nie aus Klagenfurt weggegangen ist.

DIXI Kinderliteraturpreis 2015

Wir suchen die Kinder- und JugendbuchkünstlerInnen von morgen!

Zum 15. Mal findet und fördert der DIXI Kinderliteraturpreis Nachwuchstalente im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur: KünstlerInnen, die Texte für Kinder bzw. Jugendliche schreiben oder illustrieren.

Teilnahmebedingungen:
Einreichen können in Österreich lebende AutorInnen und IllustratorInnen, die zwischen 16 und 40 Jahre alt sind.

Einsendeschluss: 5. Juni 2015

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
30512
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!