Bibliothekstagung

14. Tag der Schulbibliothek: Mehr Teilnehmer/innen als je zuvor!

Am 4. April fand der Tag der Schulbibliothek für die Pflichtschulen des Landes bereits zum 14. Mal statt. Die Veranstaltung konnte jedes Jahr mit Erfolg und immer mehr Teilnehmer/innen durchgeführt werden. Im Auditorium der Neuen Mittelschulen Schwaz versammelten sich in diesem Jahr über 110 Bibliothekar/innen von Reutte bis Lienz.

Die traditionelle Veranstaltung eröffnete in diesem Jahr Direktor Johann Walder, der als Hausherr den Neu- und Umbau des Schulzentrums „Hubert Danzl“ für Fortbildungen wie den Bibliothekstag zur Verfügung stellte. Er nahm in der Eröffnungsrede auch zu den Ergebnissen der Bildungsstandardtestung in Deutsch Stellung. Dabei verwies er auf die zentrale Bedeutung des Lesens nicht nur innerhalb der Bereiche des Deutschunterrichts, sondern in allen Fächern.

Tag der Tiroler APS-Schulbibliotheken 2015 in Schwaz

Das SZentrum Schwaz war in diesem Jahr erstmals Veranstaltungsort für den seit vielen Jahren durch die Pädagogische Hochschule Tirol durchgeführten Tag der Schulbibliothek. Im Veranstaltungszentrum der Silberstadt trafen sich über 100 Schulbibliothekar/innen aus den Tiroler Pflichtschulen zum Meinungsaustausch.

Schulbibliothekar/innen in Kloster Neustift

Im Zuge der Sommerhochschule der PHT absolvierten 60 angehende Schulbliothekar/innen aus den Tiroler Pflichtschulen das Modul Lesedidaktik in Neustift/Südtirol.

Frühjahrstagung 2011 der Öffentlichen Bibliotheken: Projekt Buchstart

Am Samstag den 14. Mai lud das Diözesane Bibliotheksreferat die Öffentlichen BibliothekarInnen Tirols traditionell zur Frühjahrstagung ein, in dem das Projekt Buchstart - ein lokales Netzwerk für die Kleinsten im Mittelpunkt der Veranstaltung stand.

Frühjahrstagung 2011 der Öffentlichen Bibliotheken: Bildergalerie

Am Samstag den 14. Mai lud das Diözesane Bibliotheksreferat die Öffentlichen BibliothekarInnen Tirols traditionell zur Frühjahrstagung ein, zu der die BibliotheksleiterInnen der Öffentliche Bibliotheken Tirols eingeladen worden sind.

36. Büchereitag der Diözese Innsbruck

Die 36. Jahrestagung für Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der Diözese Innsbruck stand unter dem mehrdeutigen Motto: Zu Tode gelacht ist auch gestorben.

Tiroler Büchereitag 2008 - Vision Bibliotheken in Tirol

Der Tiroler Büchereitag 2008 stand ganz im Spannungsbogen zwischen Möglichem und Bestehenden, zwischen Visionen für das Bibliothekswesen in Tirol und den realen Möglichkeiten in den Gemeinden, im Verbund sowie der Tätigkeit als Bibliothekar im Alltag.

Der Tiroler Büchereitag 2005 - Fotogalerie

Anhand einer kleinen Fotogalerie können Sie den Büchereitag 2005 Revue passieren lassen. Knapp 70 Bibliothekarinnen und Bibliothekaren erlebten zwischen 9 und 13 Uhr ein buntes Programm und stärkten sich bei einem abschließenden Buffet, zu dem der Landeshauptmann von Tirol geladen hatte.

32. Diözesane Jahrestagung für BibliotheksmitarbeiterInnen

172 Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus insgesamt 84 Öffentlichen Büchereien in Tirol nahmen am Samstag den 23. September 2006 an der 32. Diözesanen Jahrestagung für BibliotheksleiterInnen und BibliotheksmitarbeiterInnen im Kolping-Haus in Innsbruck teil.

Tiroler Büchereitag 2006: Büchereien sind Teil der Bildungspolitik

Bereits zum vierten Mal fand am 20. Mai 2006 der Tiroler Büchereitag im großen Lesesaal der Universitätsbibliothek Innsbruck statt. Knapp 90 Tiroler Bibliothekarinnen und Bibliothekare nutzten die Veranstaltung zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und wurden über die aktuellsten Aktivitäten, Diskussionen und Veränderungen im Bereich des Bibliothekswesens informiert.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!