BibliothekarInnen

  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Rezension und Tipps für den Unterricht: Ponderosa

Michael Sieben, geboren 1977, studierte Wirtschaftswissenschaften in Mainz, Köln und Paris und lebt seit 2006 mit seiner Familie in Berlin. „Ponderosa“ ist sein Debütroman.

Inhalt:

Rezension und Tipps für den Unterricht: Peters Wutzauber

Peter, ein normalerweise durchschnittlich braver Kindergartenbub entdeckt plötzlich , dass sich die Menschen um ihn herum zu genau den Dingen und Tieren verwandeln, als die er sie beschimpft. Zuerst findet er Gefallen daran, bis er ganz alleine ist. Durch die Entschuldigung wird (fast) alles rückgängig gemacht.

Bewertung:

Rezension und Tipps für den Unterricht: Das schlaue Buch vom Büchermachen

Die Kinderbuchautorin Petra Fuchs hat eine tolle Idee für ein neues Bilderbuch. Deshalb trifft sie sich mit dem Kinderbuchillustrator Julius Dachs. Die beiden machen sich rasch ans Werk. Sie besuchen Buchmessen, beraten sich mit Lektoren, reichen Entwürfe ein und überarbeiten die Texte und Bilder. Schließlich wird das Buch endlich gedruckt und gelangt in die Buchhandlungen. Das Bilderbuch wird ein Erfolg! Bald soll eine zweite Auflage gedruckt werden und der Verlagsleiter wünscht sich sogar eine Fortsetzung der Geschichte.

Rezension und Tipps für den Unterricht: PRINZ Bummel LETZTER

Mit ihrem ersten Bilderbuch bei Hanser erzählt die Autorin und Illustratorin Sybille Hein in „PRINZ Bummel LETZTER“ eine Geschichte mit Bildern und Worten.

Prinz Bummelletzter, also eigentlich Prinz Willibald, ist ein Prinz zum Bummeln und Verlieben. Mit seinen drei Brüdern kann er in keiner Weise mithalten. Sogar wenn er schnell sein will, kommt ihm immer etwas dazwischen.

1. Tiroler Vorlesetag an der NMS 2 Schwaz

Am 10. November 2016 wurde der 1. Tiroler Vorlesetag auch an der NMS 2 Schwaz begangen. An 18 unterschiedlichen Orten erlebten alle Kinder der Schule Lesungen. Dabei suchten die Lehrpersonen Bücher aus, die auf das jeweilige Alter der Kinder zugeschnitten waren. So entstand ein buntes und medial sehr vielseitiges Programm für die beiden ersten Stunden des Schultages.

Lesung Moritz Hanser an der Volksschule Kirchplatz in Wattens

Am 18. November stellte der jugendliche Autor Moritz Hanser sein zweites Werk "Der verschwundene Schüler" für die 3. und 4. Klassen vor. Mittlerweile hat der 14-jährige schon vielfältige Routine im Halten von Lesungen in Schulen, Bibliotheken, Gemeinden und sogar auf Bahnhöfen gesammelt. So legte er in professioneller Manier los und stellte sich den Kindern vor.

Bereits in der 1. Klasse Mittelschule begann er an seinem ersten Buch zu schreiben, sein großes Vorbild war Thomas Brezina. Auf Omas alter Schreibmaschine entstand bereits das erste Manuskript. Für den Verlag musste er alles auf dem Computer tippen. Die Bücher erscheinen im Eigenverlag und sind direkt über den Autor zu beziehen. Derzeit arbeitet er an zwei weiteren Werken gleichzeitig.

Buchklub und Hofer KG verschenken kleine "Bibliotheken"

"Bücher zum Anfangen - Vorlesen und Miteinander Lesen", so heißt eine Aktion von Buchklub und Hofer KG, die vor Weihnachten speziell sozial schwache Familien unterstützen will, deren Kinder keinen oder wenig Zugang zu Lesestoff haben.

Eric Berg, Kalt

Der Klappentext lässt bereits darauf schließen, dass es sich bei diesem Buch um einen Krimi handelt – einen Krimi, bei dem „auf einmal niemand mehr genau sagen kann, wer Opfer und wer Täter ist“. In der Tat ergeht es dem Leser schon bald wie angekündigt. Jedes Kapitel ist aus der Sicht einer anderen Person geschrieben. Manchmal sind es Angehörige, manchmal Exfreunde/-innen der Protagonisten, meist aber sind es jene selbst, die bei dem Schulausflug dabei waren, der Thema der Geschichte ist:

Rosemarie Eichinger, Wasserbomben und Dosenbrot

Wasserbomben und Dosenbrot ist eine herrlich erfrischende Erzählung von einer bunt zusammengewürfelten (Senioren-)Wohngemeinschaft und einer problematischen Nachbarschaftssituation, die sich aber mit einer keine Widerrede duldenden Einladung zum Tee schlussendlich zum Guten wendet.

Doch der Reihe nach: Heinrich wohnt seit kurzem mit seinem Großvater in einer alten Villa bei Großtante Klara, einer wunderlichen alten Frau namens Frieda Rost und deren hässlicher Nacktkatze Helmut.

Bücher zum Ankommen - Grenzenloses Leses

Bücher sind ein ideales Medium für Kinder, die bei uns Schutz suchen. Bücher helfen sich zu orientieren und einzuleben. Bücher zeigen und erklären den Kindern ihre neue Heimat und schlagen Brücken, Bücher trösten und vermitteln Selbstbewusstsein, Bücher helfen die Sprache zu erlernen.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!