Perspektiven für eine effiziente Leseerziehung. Themenschwerpunkt in "Erziehung & Unterricht", Heft 5-6|2013

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Die aktuelle Ausgabe der österreichischen pädagogischen Zeitschrift „Erziehung & Unterricht“ (Heft 5-6|2013, ÖBV) ist zur Hälfte  dem thematischen Schwerpunkt „Perspektiven für eine effiziente Leseerziehung“ gewidmet.

Die Herausgeberin Helga Braun und der Herausgeber Walter Weidinger führen dazu im Editorial des Heftes aus:

„Weil es eine grundlegende Kulturtechnik ist, jeglichen Zugang zu Bildung regelt und aktuell wieder in Diskussion ist, ist das erste Schwerpunktthema zum wiederholten Mal dem Lesen und allem, was dazugehört, gewidmet.

Zugang zu Bildung, Grundlage für Wissensaneignung, Lernerfolg, gesellschaftliche Teilhabe und Lebensbewältigung, aber auch Gestaltung von Muße – ohne Lesen geht es nicht! Geschriebenes und Gesprochenes als Basis der Kommunikation aktiv nützen zu können, Gedanken und Informationen austauschen zu können – egal in und mit welchen Medien – , seinen lebenslangen Bildungs- und Lernprozess betreiben zu können, verlangt Fähigkeiten und Kompetenzen, die in diesem Heft ausführlich beschrieben werden.

Die Aufgabe aller Bildungsinstitutionen vom Kindergarten bis zur Universität ist es, am Aufbau und am Ausbau der Lese-, Sprach- und Schreibkompetenzen mitzuwirken, sei es mit Papier und Bleistift oder durch digitale Medien, sei es mit dem Buch oder dem Kindle in der Hand."

Die vorliegenden Artikel - wie im einleitenden Artikel von Elisabeth Fuchs kurz dargestellt - verdeutlichen das weite Spektrum der Thematik:

  • Editorial (PDF, 452 KB)
  • Elisabeth Fuchs: Die Verbesserung der Lesekompetenz — ein Kernthema der Schulentwicklung (PDF, 1,78) 
  • Barbara M. Schmidt/Alfred Schabmann: Worterkennen und Textlesen schulisch fördern
  • Doris Kurtagic-Heindl/Susanne Martich: Was Hänschen nicht lernt, … Können Defizite in hierarchieniedrigen Leseprozessen durch hierarchiehohe Prozesse kompensiert werden?
  • Petra Eisenstecken: Effiziente Leseförderung durch ein gezieltes Trainingsprogramm
  • Raimund Senn: Gut lesen, gern lesen und viel lesen! Das Gütesiegel Lesen für Tiroler Volksschulen
  • Elisabeth Punz: Fachspezifisch-didaktisches Coaching — eine nachhaltige Form der LehrerInnenfortbildung (Lesecoaching — ein Pilotprojekt in Niederösterreich)
  • Karl Blüml: „lesenundverstehen“, oder: Die Soko-Lesen
  • Reinhilde Feitl/Michael Kalmár: Die LeseCheckBox des Stadtschulrates für Wien
  • Ursula Figl: Förderung von Textkompetenz und Sprachbildung — eine Aufgabe aller Unterrichtsgegenstände
  • Rupert Corazza: Der Wiener Lesetest
  • Reinhold Embacher: Lesestandards in der Volksschule (PDF, 2.60 MB)
  • Gerhard Falschlehner: Lesereisen digital
  • Marlene Walter: Kinder beim Lesenlernen begleiten
  • Martin Sobanski: Lesen — von Anfang an
  • Thomas Bettinger/Betty Waschkau-Homberg: Lesenlernen bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen
  • Elisabeth Fuchs: LesepatInnen an Wiener Schulen

Auf der Homepage des ÖBV zu E&U können Sie drei Beiträge als Leseprobe (PDF) kostenlos herunterladen: Klick!

Artikelbild: Österreichischer Bundesverlag (www.oebv.at)

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!