Rezension und Tipps für den Unterricht: Rigo und Rosa

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Eine Maus und ein Leopard – im Zoo – freunden sich an. Die Maus Rosa bittet die Großkatze Rigo, ihr Beschützer zu sein. Zunächst hin- und hergerissen übernimmt Rigo dann doch diese Rolle. Die kleine Maus bringt dem Leoparden die Welt aus dem Zoo in sein Gehege. In 28 Geschichten über den Zoo und die Welt festigt sich die Freundschaft zwischen einer Katze und einer Maus.

Bewertung

In diesem Buch werden zwei, von Natur aus gegensätzliche Wesen – nämlich eine kleine Maus und eine Großkatze – Freunde. Die Botschaft dieses Buches lautet: „ Freundschaft ist nie unmöglich!“ Das Gegensätzliche der Beiden wird noch unterstrichen: Die Maus lebt in Freiheit, der Leopard ist in einem Gehege eingesperrt. 

Das Buch ist in 28 kurze Geschichten gegliedert, die sowohl zusammenhängend als auch einzeln gelesen werden können. Somit eignet sich dieses Buch zum Vorlesen wie auch zum Selbstlesen. Schwache Leser schaffen als Pensum eine Geschichte. Da jede Geschichte auf ihre Weise ein offenes Ende hat, wird beim guten Leser die Neugierde zum Weiterlesen geweckt.

In jeder Geschichte wird ein menschliches Thema behandelt. Themen wie Vertrauen, Schönreden, Freude, Wahrheit, Sorgen, Mut, Langeweile, Nichts, u. Ä. werden dem Leser/Zuhörer auf anschauliche Art – nämlich durch die Geschichte selbst – näher gebracht. Der Leopard und die Maus philosophieren darüber, jeder auf seine Art, und kommen sich dadurch nahe.

Die tiefsinnigen Geschichten werden zum Großteil in Form von Dialogen zwischen den Hauptakteuren entwickelt und erhalten dadurch eine Lebendigkeit. Die sehr ausdrucksstarken Bilder – ausnahmslos von Tieren - unterstreichen dies noch. Manchmal sind nur Ausschnitte der Tiere zu sehen, die damit das Thema auf den Punkt bringen. Die Illustrationen verdienen das Prädikat: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“

Die Sprache wird einfach, klar und verständlich gehalten. Auf Fremdwörter wird verzichtet. Damit erreicht der Autor eine sprachliche Qualität. Was dem Buch noch eine besondere Note und Glaubwürdigkeit verleiht, ist, dass der Leopard Rigo wirklich in einem Schweizer Zoo gelebt hat.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Das Buch kann bereits im Kindergarten vorgelesen werden. Zum Selbstlesen würde ich es ab der 2. Schulstufe empfehlen.

Deutsch/Lesen

  • das Buch vorlesen; täglich eine Geschichte
  • Schüler lesen für Schüler

Sprechen

  •  Geschichten mit offenem Ausgang weitererzählen
  •  weitere Geschichten erfinden
  •  Rollenspiel: Geschichten nachspielen
  •  Rollenspiel: Im Zoo

Aufsatz

  •  Ein Tag als ... im Zoo
  • Elfchen zu Leopard, Maus, Zoo schreiben

Rechtschreiben

  • die wörtliche Rede an Beispielen aus dem Buch erarbeiten

Grammatik

  • Eigenschaftswörter von Leopard und Maus herausarbeiten
  • Gegensatzpaare bilden
  • zu Hauptwörtern Eigenschaftswörter finden: Mut – mutig, Vertrauen – vertraulich etc.

Sachunterricht

  • Exkursion in einen Zoo
  • Unterrichtseinheit „Der Leopard“
  • Unterrichtseinheit „Die Maus“
  • Projektunterricht „Tiere im Zoo“
  • Referate über Tiere, die im Buch vorkommen

Mathematik

  • Textaufgaben „ Im Zoo“ bearbeiten
  • Textaufgaben zum Buch erfinden

Musik

  • Das singende Känguru (Lied über den Zoo aus Sim sala sing )
  • Strophen mit Leopard und Maus dazu erfinden

Bewegung und Sport

  • Fangenspiel „ Katz und Maus“

Zeichnen/Werken

  • Herstellen eines Würfelspiels mit Fragekarten über den Leoparden und über die Maus
  • Herstellen eines Quartetts mit Zootieren

Resümee

Ich empfehle dieses Buch von Lorenz Pauli auf Grund seiner sprachlichen Qualität, seiner berührenden Bilder und nicht zuletzt wegen seiner philosophischen Themen, die Kindern auf so einfache Weise verständlich gemacht werden.

Titel: RIGO UND ROSA
Untertitel: 28 Geschichten aus dem Zoo und dem Leben
Gebundenes Buch, 126 Seiten
Autor: Lorenz Pauli ( CH )
Illustratorin: Kathrin Schärer ( CH)
Verlag: Atlantis
1. Auflage 2016

 

Text: Ursula Paulweber
Bild © Kathrin Schärer – orell füssli Verlag Atlantis

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!