Selma Mahlknecht, Luba und andere Kleinigkeiten

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

So frech und selbstbewusst kann ein Leben gar nicht ablaufen, dass nicht eine unerwartete Schwangerschaft die beteiligten Personen zumindest kurzfristig aus der Ruhe brächte.

Selma Mahlknecht zeigt in einem Karriereroman, wie die Heldin einen Knick erfährt, aber nicht die Richtung ändert. Luba ist eine lebensfrohe Redakteurin, die tausend Sachen im Kopf hat und mit ihrer Sendung Luba Today jedem Tag die passende Sendung verpasst. Luba klingt wie ein Spielzeug, als solches war es ursprünglich auch gedacht, die Mutter hatte sich einst einen starken Jungen mit dem Namen Wolf gewünscht. Als ein Mädchen geboren wird, nennt sie es aus Trotz und Fröhlichkeit Luba, eine spielerische Form von Lupus.

Luba hat gerade ein Jahrhundertinterview hinter sich und reißt eine Opern-Dirigentin für die nächste Sendung auf, als diese Schwangerschaft dazwischenkommt. Zwischen 13. und 25. Juni erleben wir Leser die hysterisch-gelassene Luba in Innensicht, als sie zum ersten Mal am Klo vom befruchteten Schwangerschaftsstreifen erfährt und schließlich ihrem Partner Horst das bevorstehenden Kinderglück erzählt.

Alles wird gut, manches löst sich durch Küssen! (66)

Während Luba in sich hineinhört, ob vielleicht schon Töne des Kindes da sind oder wenigstens Übelkeit, die in allen Magazinen zitiert wird, achtet die auf die Auswirkungen im Beruf, denn alles kann eine Sendung werden. Die Lebenskultur moderner Menschen entsteht ohnehin in den Medien, du musst für die richtigen Magazine schreiben und die richtigen Kanäle abonnieren, dann läuft das Leben wie von selbst.

Das beste Beispiel ist Luba, alles ist für sie zur rechten Zeit gekommen. Als sie vierundzwanzig gewesen ist, hat sie kurz einmal bei Hollywood angerufen, aber es hat sich nichts getan. Die wissen aber sicher selbst am besten, wann die beste Zeit für jemanden ist.

Als Reporterin bin ich einer mörderischen Wirklichkeit verpflichtet! (212)

Zwischen inszenierter und berichteter Wirklichkeit gibt es keinen Unterschied. Als einmal ein Fahrzeug mit dem Wunschkennzeichen MEI-SE herumsteht, klaut Luba das Schild, um ihrem Horst eine Freude zu machen. Der freilich kommt mit den emotionalen Schüben der Geliebten nur schwer zurecht und verschwindet in einem Funkloch.

Jetzt ist die Neo-Schwangere völlig fertig, wie kann der Mann nach der Zeugung abhauen, obwohl er noch gar nichts von seinem Glück weiß. Dabei ist Horst nur auf einem längst geplanten Ausflug in den Alpen unterwegs. Luba sucht und findet ihn, er ist hinter Rauris auf Tour, da kann man gleich was mit Goldwaschen machen, jetzt muss er sich freuen, weil er Vater wird. Zuerst sagt sie es ihm ins Gesicht und dann in die Zeitung.

Selma Mahlknecht erzählt eine aus Magazinen zusammengeklebte Ideal-Biographie, bei der ständig was los ist, es kein Gestern und Morgen gibt, weil alles in einer unendlich guten Jetzt-Story unterwegs ist. Und die Wahrheit weiß offensichtlich am besten selbst, wie sie sich in Szene setzt. Famose Journalismus-Kritik.

Selma Mahlknecht, Luba und andere Kleinigkeiten. Roman
Bozen: Edition Raetia 2016, 382 Seiten, 21,90 €, ISBN 978-88-7283-571-5

 

Weiterführende Links:
Edition Raetia: Selma Mahlknecht, Luba und andere Kleinigkeiten
Wikipedia: Selma Mahlknecht

 

Helmuth Schönauer, 27-11-2016

Bibliographie
AutorIn: 
Selma Mahlknecht
Buchlangtitel: 
Luba und andere Kleinigkeiten
Erscheinungsort: 
Bozen
Verlag: 
Edition Raetia
Seitenzahl: 
382
Preis in EUR: 
21,90
ISBN: 
978-88-7283-571-5
Kurzbiographie AutorIn: 

Selma Mahlknecht, geb. 1979 in Meran, lebt in der Schweiz.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!