Eva Odersky, Mathe 2. Klasse

„Johanna und Jakob können es kaum erwarten, Burg Rechenstein zu besuchen. Schnell rennen sie den steilen Weg hoch, doch Papa ruft sie zurück. Das Gespenst Erasmus von Rechenstein wacht schon seit Hunderten von Jahren über die Burg. Leider hat es über die Zeit hinweg das Rechnen verlernt.“ (S. 6f)

Auf ihrem Weg zur Burg Rechenstein erleben Jakob und Johann zahlreiche Abenteuer, die sie in die Welt der Mathematik eintauchen lassen. Dabei setzen sie sich mit den Grundrechnungsarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division im Zahlenraum 1 – 100 auseinander. Aber auch räumliches Denken, Geometrie, Uhrzeit, Maßeinheiten und Sachaufgaben stehen auf dem Programm.

In Kapitel 1 „Hinauf zur Burg“ geht es mit dem Zahlenstrahl sowie Additionen und Subtraktionen bis 20 noch gemächlich an. In einem weiteren Abschnitt wird der Zahlenraum auf 100 erweitert und Kopfrechnen sowie Rechnen zum nächsten Zehner und über den Zehner wie „19 + 8“ geübt.

Das 2. Kapitel „Ahnen und Ritter“ beschäftigt sich mit dem räumlichen Denken und übt das Verständnis für Raum-Lage-Beziehungen trainiert die Merkfähigkeit der jungen Leserinnen und Leser. Des Weiteren werden geometrische Figuren, das Einmaleins mit 2 sowie das Verdoppeln und Halbieren von Zahlen behandelt. Erste Sachaufgaben und die richtige Verwendung der Vergleichszeichen „>, < und =“, Einmaleinsschritte bis 100 aber auch Umkehraufgaben und Tauschaufgaben zu den einzelnen Rechenarten runden das Kapitel ab.

Im 3. Kapitel „Das Leben der Ritter“ wird das Einmaleins zunächst mit den Zahlen 5 und 10 geübt und später mit den Zahlen „2,4,6 und 8“ ergänzt. Daneben werden das Addieren und Subtrahieren auch mit zweistelligen +-Zahlen und das Rechnen im Kopf trainiert.

Kapitel 4 „Hinter Burgmauern“ beschäftigt sich mit Umkehraufgaben, dem Lösen von Zahlenrätseln und Textaufgaben, übt aber auch 3-dimensionales Denken und das Einmaleins. Zudem werden Maßeinheiten in Meter und Zentimeter aber auch alte Maßeinheiten wie Elle und Fuß vorgestellt. Spannende Übungen mit geometrischen Körpern, eine Einführung in die römischen Zahlenwelt und die Uhrzeit runden die Rundreise in die Welt der Mathematik ab.

Dass Mathematik überaus unterhaltsam und spannend sein kann, beweist Eva Oderskys Kindersachbuch „Mathe 2. Klasse“ aus der Reihe tiptoi® Lern mit mir! Dabei bietet das Buch mit den zahlreichen interaktiven Lernspielen, Aufgaben und Übungen einen klaren Mehrwert zu einem konventionellen Buch.

Mathematik lässt sich, eingebettet von einer fröhlichen Rahmenhandlung rund um ein kleines Gespenst, auf spielerische Weise kennen- und verstehen lernen. Im Mittelpunkt steht der Lernstoff der 2. Klasse Volksschule mit den verschiedenen Bereichen der Arithmetik, Geometrie aber auch Maßeinheiten und die Uhrzeit. Vor allem das Erlernen der Malreihen lässt sich mit Hilfe der tiptoi-Technik effektiv fördern.

Ein überaus empfehlenswertes Kindersachbuch das Unterhaltung und Lernübungen spielerisch miteinander zu verbinden und auf unterhaltsame Weise Wissen zu vermitteln weiß.

Eva Odersky, Mathe 2. Klasse. Interaktive Lernspiele und Aufgaben,
aus der Reihe: tiptoi® Lern mit mir! Ill. v. Heike Wiechmann, ab 7 Jahren
Ravensburg: Ravensburger Verlag 2016, 44 Seiten, 20,60 €, ISBN 978-3-473-41807-7

 

Weiterführende Links:
Ravensburger Verlag: Eva Odersky, Mathe 2. Klasse
Homepage: Heike Wiechmann

 

Andreas Markt-Huter, 18-04-2016

Bibliographie
AutorIn: 
Eva Odersky
Buchlangtitel: 
Mathe 2. Klasse. Interaktive Lernspiele und Aufgaben
Reihe: 
tiptoi® Lern mit mir!
Illustration: 
Heike Wiechmann
Altersangabe Verlag: 
7
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Ravensburg
Verlag: 
Ravensburger Verlag
Seitenzahl: 
44
Preis in EUR: 
20,60
ISBN: 
978-3-473-41807-7
Kurzbiographie AutorIn: 

Eva Odersky studierte Germanistik und Grundschulpädagogik. Sie arbeitete als Grundschullehrerin und als Redakteurin in einem großen Schulbuchverlag. Seit dem Jahr 2000 ist Eva Odersky selbstständige Autorin und entwickelt Lernspiele, Unterrichtsmaterialien und Bücher für das Kindergarten- und frühe Grundschulalter. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in München.

Heike Wiechmann wuchs an der Ostsee auf. Nach einem Studium der Pädagogik und Illustration arbeitete sie als Spielzeugdesignerin und reiste dabei um die halbe Welt. Heute schreibt und illustriert sie Kinderbücher und lebt mit ihrer Familie in Lübeck.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!