Nikolaus Heidelbach, Schornsteiner

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

„Schornsteiner fiel aus den Wolken. Unverletzt landete er auf einem weiten Strand an der belgischen Nordseeküste. Es war Spätherbst, nur noch wenige Strandläufer waren unterwegs. So blieb der kleine schwarze Glücksbringer einige Tage lieben …“ (7)

Nachdem er von niemandem bemerkt wird, fasst der kleine Schornsteiner schon den Gedanken, eine Seereise zu unternehmen, als er plötzlich das sicherer Gefühl hat, von jemandem gebraucht zu werden. Von wem, wusste er noch nicht.

Schornsteiner ist ein kleiner Talisman der weiß, dass Menschen, im Gegensatz zu Tieren, nicht merken dürfen, dass er lebendig ist. Er freut sich als er endlich von einem kleinen Mädchen namens Lilly am Strand gefunden wird. Beim Essen in einem Restaurant lässt sich Schornsteiner auf den Boden fallen, sodass ihn der Kellner an einen Nebentisch stößt, wo ihn ein Mädchen mit einer rosa Latzhose entdeckt und schnell in ihre Hosentasche steckt.

Zwischen den Zwillingen Else und Erika kommt es zum Streit, wer den kleinen Glücksbringer zuerst gesehen hat. Dem Vater wird es schließlich zu bunt und er setzt Schornsteiner kurzerhand als Piloten in das Modellflugzeug der jungen Olga, von wo ihn die Reise immer weiter von einem Ort zum nächsten führt.

Er landet zunächst bei Norbert, einem Chamäleon in einem Terrarium, das ihn für ein großes Insekt hält und verspeisen will. Als Schornsteiner von der Stange springt und seinen Kopf auf die doppelte Größe anwachsen lässt, stellt sich die Echse vor Schreck tot. Der Talisman glaubt sich bereits aus dem Haus entkommen, als er im Erdgeschoß von einem Staubsauger eingesaugt wird. Dort gelingt es ihm zwar, das Rohr zu verstopfen und den Staubsauger zum Stillstand zu bringen, doch landet er in einer Kiste mit allerlei Krempel, wo zunächst einmal seine Reise zu Ende ist.

Endlich wird er von Anna entdeckt, die ihn auf einem Flohmarkt verkauft, wo er schließlich als Glücksbringer bei Regina landet, die vom kleinen Schornsteiner aber so gar nichts wissen will. Sie glaubt nicht an Glücksbringer und befestigt ihn mit einem Draht an einem Kanaldeckel am Straßenrand. Ein paar Sekunden später wird das Mädchen von einem Auto angefahren. Und so geht die Reise immer weiter, bis Schornsteiner am Ende doch an sein Ziel gelangt, um der richtigen Person Glück zu bringen.

Nikolaus Heidelbach erzählt die abenteuerliche Odysee eines kleinen Glücksbringers, der vom Himmel fällt und eine weite Reise von einem Strand an der Nordsee in der Nähe der belgischen Stadt Brügge bis nach Köln in Deutschland auf sich nimmt, um endlich an sein Ziel zu kommen.

Die überaus sinnliche und verträumte Geschichte von einem kleinen Glücksbringer, mit dem Aussehen eines Schornsteinfegers, liest sich wie ein modernes Märchen, das mit viel Fantasie und auch Humor vom Glück erzählt, das einem an allen Ecken und Enden begegnen kann und uns vielleicht schon seit unserer Geburt begleitet. Ein schönes Leseerlebnis für Jung und Alt, das auch durch seine ebenso gefühlsbetonten Illustrationen zu überzeugen weiß.

Nikolaus Heidelbach, Schornsteiner. Ill. v. Nikolaus Heidelbach, ab 5 Jahren
Weinheim: Beltz & Gelberg Verlag 2017, 44 Seiten, 15,40 €, ISBN 978-3-407-82308-3

 

Weiterführende Links:
Beltz & Gelberg Verlag: Nikolaus Heidelbach, Schornsteiner
Wikipedia: Nikolaus Heidelbach

 

Andreas Markt-Huter, 19-10-2017

Bibliographie
AutorIn: 
Nikolaus Heidelbach
Buchlangtitel: 
Schornsteiner
Illustration: 
Nikolaus Heidelbach
Altersangabe Verlag: 
5
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Weinheim
Verlag: 
Beltz & Gelberg
Seitenzahl: 
44
Preis in EUR: 
15,40
ISBN: 
978-3-407-82308-3
Kurzbiographie AutorIn: 

Nikolaus Heidelbach wurde in Lahnstein am Rhein geboren. Er studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Köln und Berlin. Heute lebt er als freischaffender Buchillustrator und Buchautor mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Köln.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!