Veranstaltungen
Buchpräsentation: Hubert Flattinger
05.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Sepp Kahn
05.03.2015 19:00 Uhr
Vortrag: Eric Veulliet
05.03.2015 19:00 Uhr
Präsentation: Panoptica.frauen.kultur.tirol
06.03.2015 11:00 Uhr
Lesung: Christoph W. Bauer
06.03.2015 19:30 Uhr
Haymon Bücherwerkstatt für Kinder
07.03.2015 14:00 Uhr
Lesung: Lieblingslektüren
08.03.2015 11:00 Uhr
Vortrag: Max Schrems
09.03.2015 19:00 Uhr
Montagsfrühstück
09.03.2015 09:00 Uhr
Buchpräsentation: Emmanuel Mbolela
10.03.2015 19:00 Uhr
Literarisches Hausquartett
11.03.2015 20:30 Uhr
Buchpräsentation und Vortrag: Peter Höller
12.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Rudolf A. Mayr
12.03.2015 19:00 Uhr
Buchpräsentation: Wiener Kongress
13.03.2015 16:00 Uhr
Konzertcafé
15.03.2015 11:00 Uhr
Buchpräsentation: Reinhold Stecher
16.03.2015 19:30 Uhr
Lesung: Galsan Tschinag
16.03.2015 19:30 Uhr
Vortrag: Hannes Heer
18.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Vanessa F. Fogel
19.03.2015 20:00 Uhr
19 UhrLiteratur
19.03.2015 19:00 Uhr
LiteraTurm
20.03.2015 19:00 Uhr
Ohrenkino: Edgar Alan Poe
21.03.2015 19:00 Uhr
Vortrag: Konrad Paul Liessmann
24.03.2015 20:00 Uhr
Lesung: Joseph Zoderer
24.03.2015 20:00 Uhr
Lesung: Thomas Raab
26.03.2015 20:30 Uhr
Lesung: Marlene Streeruwitz
26.03.2015 20:00 Uhr
Literaturcafe
27.03.2015 19:00 Uhr
Lesung: Arno Geiger
09.04.2015 19:30 Uhr
Lesung: Ast / Pargger
13.04.2015 20:00 Uhr
Buchpräsentation: Helmut Reinalter
20.04.2015 19:00 Uhr
Lesung: Heinrich Steinfest
22.04.2015 20:00 Uhr

Hubert Schirneck, Der Waschbär putzt sein Badezimmer

„Viele glauben, der Waschbär sei ein Tier, das die Wäsche anderer Leute wäscht. Das ist natürlich Unsinn. Die meisten Waschbären können nicht einmal besonders gut mit einer Waschmaschine umgehen.“

Wieso heißt der Waschbär Waschbär? Was hat der Schneeleopard mit Schnee zu tun? Und: woher haben Stockenten ihren Namen? Auf diese und zahlreiche andere Namen von Tieren bietet das witzige Bilderbuch „Der Waschbär putzt sein Badezimmer" ebenso lustige wie verrückte Antworten.

DIXI Kinderliteraturpreis 2015

Wir suchen die Kinder- und JugendbuchkünstlerInnen von morgen!

Zum 15. Mal findet und fördert der DIXI Kinderliteraturpreis Nachwuchstalente im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur: KünstlerInnen, die Texte für Kinder bzw. Jugendliche schreiben oder illustrieren.

Teilnahmebedingungen:
Einreichen können in Österreich lebende AutorInnen und IllustratorInnen, die zwischen 16 und 40 Jahre alt sind.

Einsendeschluss: 5. Juni 2015

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
21861
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!