Judith W. Taschler, Apanies Perlen

Am witzigsten wird die Literatur immer dann, wenn die Realität so kompakt ins Unwahrscheinliche verdichtet wird, dass man sie nur mehr mit Schmunzeln und Gelächter aushalten kann. Der von der Germanistik so geliebte Realismus kippt ins Sagenhafte, wenn sich auf jeder Seite eine neue Ungehörigkeit auftut.

Judith W. Taschler dreht in ihren vier Erzählungen heftig am Story-Rad, in immer schnelleren Episoden rasen dabei die Geschichte einem durchgeknallten Ende zu.

Publikation online verfügbar: ProLesen. Auf dem Weg zur Leseschule. Leseförderung in den gesellschaftswissenschaftl. Fächern.

Leseförderung ist eine zentrale Aufgabe aller Fächer und der gesamten Schule. Der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern kommt dabei eine hohe Bedeutung zu. Diesem Ansatz stellte sich das Kultusministerkonferenz-(KMK)-Projekt ProLesen. Auf dem Weg zur Leseschule, das vom Sommer 2008 bis Sommer 2010 von allen sechzehn Bundesländern getragen wurde.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
29129
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!