Veranstaltungen
Krimifest Tirol - Innsbruck
20.10.2017 20:00 Uhr
Lesung: Dietmar Wachter
20.10.2017 19:30 Uhr
Krimifest Tirol - Innsbruck
21.10.2017 20:00 Uhr
Kindertheater: Frederick
22.10.2017 14:30 Uhr
Lesung: "Text & Visualisierung"
23.10.2017 20:00 Uhr
Montagsfrühstück: Feimer / Decker
23.10.2017 09:00 Uhr
Jour-fixe
23.10.2017 19:30 Uhr
Lesung: Robert Prosser
23.10.2017 19:30 Uhr
Künstlergespräch: Forcher & Reitmeier
23.10.2017 19:30 Uhr
Buchpräsentation: Marie-Luisa Frick
24.10.2017 19:00 Uhr
Buchpräsentation: Helmut Reinalter
24.10.2017 19:30 Uhr
Lesung: Sepp Kahn
25.10.2017 19:00 Uhr
Literaturcafé
27.10.2017 18:30 Uhr
Buchpräsentation: Georg Fraberger
27.10.2017 20:00 Uhr
Slam, Oida!
30.10.2017 19:30 Uhr
Lesung: Judith Taschler
31.10.2017 19:00 Uhr
Lesung: Nora Gomringer
05.11.2017 20:00 Uhr
Lesung: Schlembach / Hirschl
06.11.2017 19:00 Uhr
Buchpräsentation: Annemarie Regensburger
07.11.2017 19:00 Uhr
Literatur trifft Philosophie!
07.11.2017 19:30 Uhr
Lesung: John Burnside
09.11.2017 19:30 Uhr
LiteraTurm
11.11.2017 19:30 Uhr
Lyrik & Musik: Psalmen
14.11.2017 19:30 Uhr
Konzertcafé
19.11.2017 11:00 Uhr
Lesung: Robert Menasse
20.11.2017 19:30 Uhr
Literaturcafé
24.11.2017 18:30 Uhr
strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.

Kateryna Babkina, Heute fahre ich nach Morgen

Bevor die Chose mit dem echten Leben losgeht, gibt es für die Helden meist noch einen Erlebnisrausch, worin Ort, Zeit und Ziel völlig egal sind.

Kateryna Babkina schickt die Heldin Sonja in diese Zone, worin man täglich die Unschuld verliert, das Staunen nicht auf die Reihe kriegt und schwerelos über den Kontinent schwebt. Sonja ist Solala-Künstlerin, sie malt eher Icons als Ikonen, wie sie einmal sagt, und schlängelt sich durchs ukrainische Leben, das ziemlich hart sein soll, wenn man es ernst nimmt.

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ 2017

Die große Veranstaltungsreihe der österreichischen Bibliotheken „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ findet diesen Herbst bereits zum zwölften Mal statt. Die überaus erfolgreiche Werbekampagne der Öffentlichen Bibliotheken wirbt auch heuer wieder mit zahlreichen Literatur- und Büchereiveranstaltungen für das Lesen und stellt die umfangreichen Angebote moderner Büchereien vor.

Die zahlreichen bekannten Autorinnen und Autoren die auch in diesem Jahr an der Bibliotheksveranstaltung „Österreich liest“ teilnehmen werden, kann sich sehen lassen. Neben Heinz Janisch, Rudolf  Taschner, Radek Knapp, Friedrich Ani, Bernhard Aichner, Franzobel, Kurt Palm und Eva Rossmann sind auch Susanne Scholl oder die Kabarettisten Klaus Eckel und „Die Tagespresse“- Gründer Fritz Jergitsch in den Öffentlichen Bibliotheken zu erleben.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!