Bibliothek

  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Der Sommer-Leseclub holt heuer erstmals Kinder in rund 60 Tiroler Büchereien

Horch-zua-Vorlesetag, Lesepass, Bewertungsbögen und Treffen mit Kinderbuchautoren sollen Lust aufs Lesen machen und sind bisheriger Höhepunkt der Tyrolia-Leseförderung.

Am Montag, den 24. Juni, startet in Tirol erstmals die Leseförderungs-Initiative „Sommer-Leseclub“, die von der Interessensvereinigung der Bibliothekare Tirols und den Bibliotheksfacheinrichtungen (Diözesanes Bibliotheksreferat Innsbruck, Referat für Bibliotheken und Leseförderung der Erzdiözese Salzburg, Universitäts- und Landesbibliothek) zusammen mit  dem Buchhandelshaus Tyrolia ins Leben gerufen wurde. Rund 60 Bibliotheken in allen Bezirken nehmen daran teil, Innsbruck-Land, Imst, Reutte und Osttirol sind besonders gut vertreten.

Lehrgangsstart Library and Information Studies (LIS) an der Universitätsbibliothek Salzburg

Der Universitätslehrgang Library and Information Studies zielt auf  die Vermittlung von neuesten Kenntnissen im Bereich des Bibliotheks- und Informationswesens sowie deren wissenschaftliche Vertiefung, Erweiterung und praktische Anwendung ab.

Bibliotheken sind unverzichtbare Säulen der Wissens- und Bildungsgesellschaft und leben von fundiertem Wissen in optimaler Aufbereitung. Der grundlegende Wandel von Aufgaben und Leistungen rund um gedruckte Bücher und Zeitschriften hin zu neuen Diensten und Serviceanforderungen der digitalen Medien ist in vollem Gange.

Neuer Leseerlass

Der Leseerlass wurde zuletzt 1999 veröffentlicht. Er bildet die Grundlage für die Leseförderung und die Arbeit in der Schulbibliothek. Auch die Bedeutung des Lesens in allen Fächern wird darin deutlich.

AK Bibliothek – Information und Unterhaltung für alle

Die Versorgung aller Interessierten mit Informations- und Unterhaltungsliteratur ist für die AK eine wichtige Aufgabe.

Mit 45.000 realen Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs und DVDs) und 12.000 eBooks ist die Bücherei eine der größten Tiroler Bibliotheken und steht für alle kostenlos zur Verfügung.

Neuer Erlass für Schulbibliotheken

Ab dem Schuljahr 2013/14 gilt ein neuer Erlass für Tiroler Schulbliotheken. Im Erlass sind Raumgröße, Medienbestand, aber auch sogenannte "Bibliotheksstunden", durch die pädagogische Impulse in der Schulbibliothek gesetzt werden, geregelt.

 

E-Books für die Vorwissenschaftliche Arbeit

Die AK Bibliothek digital als Partner der Schulen: Eine Spezialsammlung von elektronischer Literatur unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der vorwissenschaftlichen Arbeit.

Seit der Eröffnung der AK Bibliothek digital im März 2011 kommt die Arbeiterkammer ihrem Ziel, die Mitglieder österreichweit mit Informationsmaterial zu versorgen, sehr nahe.

Read global, buy local!

 

BKBücher kaufen heißt Arbeitsplätze sichern. Der Buchklub unterstützt die Initiative Read global, buy local!
 
Online oder beim Buchhändler? Wo kaufen Sie Ihre Bücher? Das Thema „Buy local“ beschäftigt den österreichischen Buchhandel, Initiativen starten in ganz Österreich. 

Innovative Schulbibliotheken - Impulse aus Südtirol

BIBDas Amt für Bibliotheken und Lesen hat in Zusammenarbeit mit dem Verband der Autonomen Schulen Südtirols (ASSA) die Broschüre „Innovative Schulbibliotheken“ herausgegeben.

„bischu“ – das Online-Handbuch zur Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule

In der Schweiz – genauer gesagt im Kanton Zürich – gibt es ein überaus interessantes Projekt, das die Zusammenarbeit von Bibliotheken und Schulen fördert, um für die Schülerinnen und Schüler ein attraktives und geeignetes Bibliotheksangebot zukommen zu lassen. Lesen sie diesen interessanten Beitrag von Frau Priska Bucher zur Leseförderung und Kooperation zwischen Bibliothek und Schule aus der Schweiz. (A. M.-H.)

Jubiläum der Öffentlichen Bücherei Vils mit integrierter Schülerbücherei

Seit 30 Jahren gibt es die Öffentliche Bücherei. Dem ehrenamtlichen Engagement von einigen Bücherei-Feen, allen voran seit je SR Cilli Ledl (ehemalige Lehrerin an der HS Vils), ist zu verdanken, dass das ganze Jahr über eine der schönsten und vielseitigsten Bücherein des Bezirkes besucht werden kann.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!