Buchklub

"Wir entdecken Österreich!": Gewinnspiel für Volksschulen

Welches Bundesland hat die größte Pflanzenvielfalt und sogar einige Pflanzen, die nur dort wachsen? Wie viele Berge hat Österreich? Warum heißt das Waldviertel so? Was ist ein Vierkanthof  - und wo schlägt das grüne Herz? Diese und viele andere Fragen beantwortet „Wir entdecken Österreich“, der neue Band der beliebten Ravensburger Kindersachbuchreihe "Wieso? Weshalb? Warum?".

Buchklub-Lesemappe: Katzenaugen

Der Buchklub Tirol bietet zur Erzählung “Katzenaugen” (Elisabeth Etz in “Wer ist Adam Kant?”, Buchklub GORILLA-Band 40) eine kurze Lesemappe mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Die Erzählung „Katzenaugen“ von Elisabeth Etz handelt von einer Katzenvogelscheuche und einem seltsamen Mädchen namens Felicitas, das magische Kräfte besitzt.

Österreichischer Kinder- und Jugenbuchpreis 2016

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2016 stehen fest. Die Preise werden jährlich vom Bundeskanzleramt vergeben und sind mit je 6.000 Euro dotiert. Bundesminister Josef Ostermayer wird die Auszeichnungen am 11. Mai im Kultur- und Kongresszentrum in Eisenstadt überreichen.

Woran glaubst du?

Der Buchklub wendet sich im nächsten Crossover-Band dem Thema Glauben zu und möchte dazu authentische Stimmen von Jugendlichen einfangen und im Buch abdrucken. Nicht nur Schüler/innen, sondern auch Lehrlinge und Studierende sind aufgerufen, über das zu schreiben, woran sie glauben.

Die Ausschreibung des Buchklubs:

Buchklubcafé Bezirk Kitzbühel

Mit einem gemütlichen Buchklubcafé starteten die BuchklubschulreferentInnen des Bezirks Kitzbühel entspannt in das neue Arbeitsjahr.

Buchklub Lesemappe: Nachricht aus dem Jenseits

Der Buchklub Tirol bietet zur Erzählung “Nachricht aus dem Jenseits” (Robert Klement in “Wer ist Adam Kant?”, Buchklub GORILLA-Band 40) eine Lesemappe mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. In der Erzählung geht es um ein Gemälde, dessen Wert zunächst nicht erkannt wird, doch allmählich stellt sich heraus, dass das Erbstück sehr wertvoll ist und auch Betrüger auf den Plan ruft.

Lesen mit dem Krampus

Der Buchklub Tirol bietet zur Erzählung “Besuch von drüben” (Kathrin Steinberger in “Wer ist Adam Kant?”, Buchklub GORILLA-Band 40) eine Lesemappe mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Die Schüler/innen nähern sich zunächst schreibend dem Krampustag, reflektieren anschließend die Figuren der Erzählung und ihr Handeln und lernen zuletzt einen Vorlesewerkzeugkasten kennen. Duch eine einfache Notation, basierend auf einem Artikel in Praxis Deutsch (199/2006, Vorlesen und Vortragen) bereiten sie einen Textauszug für eine Lesung vor.

PHILIPP-Plüschmäuse

PHILIPP, die Lesemaus, begleitet Tausende Kinder in den Magazinen des Kindergartens und der Volksschule bei den ersten Schritten des Lesenlernens. Die Lesemaus gibt es auch aus Plüsch für die Klasse.

15 Schritte zum Lesen: mini-PHILIPP hilft beim Leseeinstieg

Im Rahmen seines Schwerpunkts zur Elementar- und Primärpädagogik hat das Bundesministerium für Bildung und Frauen in Kooperation mit dem Buchklub das Programm „15 Schritte zum Lesen“ entwickelt. Kindergartenkinder erleben bei ihren Besuchen in der Netzwerkschule gemeinsam mit Volksschulkindern spielerisch Freude an Geschichten und trainieren ganzheitlich Basiskompetenzen fürs Lesenlernen.

Buchklub Elternmagazin 2015/16 - Prämien für die Schulbibliothek

Der Österreichische Buchklub der Jugend unterstützt im Schuljahr 2015/16 mit dem Elternmagazin (60 S.) wieder Schulbibliotheken in ganz Österreich. 

Wie sieht die ideale Schule aus? Was müssen Eltern über Mobbing im Internet wissen? Das aktuelle Elternmagazin des Buchklubs bringt Antworten auf Elternfragen, hilft bei Lese- und Lernproblemen und unterstützt unsere Schulbibliothek. 

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!